FG Mineralogie/Geochemie

ALPINE Luftstrahlsieb® 200 LS-N

Messprinzip und Aufbau

  • Analysengert zur Bestimmung der Korngrßen von Schttgtern
  • Dsenraum wird durch einen angeschlossenen Staubsauger abgesaugt
  • Nachstrmende Luft gelangt durch rotierende Schlitzdse in den Produktraum und dispergiert das Siebgut
  • Feingut wird durch die Siebmaschen hinaus getragen und kann durch Feingutfilter rckgewonnen werden
  • Grobgut verbleibt in Siebtrommel und kann mit grberen Maschenweiten gesiebt werden

‍ Gerätespezifikation

  • Hersteller: HOSOKAWA ALPINE Aktiengesellschaft & Co. OHG - Siebe: 25, 32, 38, 45, 50, 56, 63, 75, 100 μm
  • Probemengen von 0,3 bis 100 g
  • Getriebemotor: 230 V
  • Unterdruck unter der Siebtrommel: ca. 600-7000 Pa
  • Luftdurchsatz: ca. 45-60 m3/h
  • automatische Unterdruckregelung durch Staubsauger, Drosselklappe und
  • Peripheriebox mit Regelelektronik
  • Zubehr: Oberschalenwaage, Softwarepaket LS-PRO zur halbautomatischen
  • Durchfhrung der Siebanalysen und graphischen Darstellung der Kornverteilungen

Einsatzbereiche

  • Untersuchung und Qualittssicherung in unterschiedlichen Industrien: Aktivkohle, Erze, Dnger, Kunststoffe, Zement, Sand, Graphit, Kalkstein, Sandstein, Gips, Dentalkeramik, Kork, Toner, Lidschatten, Gesichtspuder, Waschpulver, Pharmabranche, Tabak, Kaffee, Zucker, Salz, Gewrze, Mehle, Laktose
  • fr einige Produkte vorgeschrieben als Prfverfahren in inter-/nationalen Werksnormen

Downloads

ALPINE Luftstrahlsieb® 200 LS-N

ALPINE Luftstrahlsieb® 200 LS-N