FG Mineralogie/Geochemie

Mikro-Ramanspektrometer XploRa PLUS (HORIBA)

Konfigurationen

  • Mikroskop Olympus BX43
  • Farbkamera zur digitalen Probenbetrachtung - Objektive x5, x10, x50 (LD) und x100
  • 2 Laser (532 und 638 nm)
  • 4 Gitter (600, 1200, 1800 und 2400 l/mm)
  • thermoelektrisch gekühlter CCD-Detektor mit maximaler Sensitivität – 1024x256 Pixel, Open Electrode Chip, USB2 Interface
  • Motorisierter XYZ-Mikroskoptisch - Heiz-Messzelle (bis 1500°)

Gerätespezifikation

  • Räumliche Auflösung < 1 μm (x,y); <2 μm (z)
  • Spektrale Auflösung (FWHM) 1,4 – 8 cm-1 abhängig von Gitter und Laser
  • Spektrales Feld ca. 50 cm-1 (532, 638 nm) bis 5000 cm-1 (532 nm)
  • Leistungskontrolle für alle Anregungswellenlängen 100%, 50%, 25%, 10%, 1%, 0,1% ung (FWHM) 1,4 – 8 cm-1 abhängig von Gitter und Laser

Einsatzbereiche

  • Materialanalyse
  • Struktureller Aufbau/ Ordnung - Phasenidentifikation
  • Phasenumwandlungen
  • Photolumineszenz

Downloads

Mikro-Ramanspektrometer XploRa PLUS (HORIBA)